6. Sonntag nach Trinitatis 2022: „Auferweckt, verwurzelt und auf dem Weg.“

Wie sieht das Leben eines Christen aus? Woran kann ich es erkennen? Im Lauf der Geschichte ist diese Frage ganz unterschiedlich beantwortet worden. Menschen, die sich als Einsiedler in einen Wald oder eine Höhle zurückgezogen haben; Klöster; christliche Gemeinschaften, die sich von der Außenwelt abgekapselt haben. Sieht so christliches Leben aus? Der Apostel Paulus sagt uns im heutigen Predigttext etwas anders:

„Auferweckt, verwurzelt und auf dem Weg“: Das ist der Rhythmus unseres christlichen Lebens. „Auferweckt, verwurzelt und auf dem Weg“: Das ist Gottes Wille für dich, in deinem Leben. „Auferweckt, verwurzelt und auf dem Weg“: So beschreibt es Paulus im Brief an die Kolosser. Schauen wir uns das einmal genauer an.

Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*